Die moderne Musikschule für Pop, Rock, Soul & Jazz
Warum ist Musikunterricht wichtig? Musik ist wichtig! Musik fördert die Persönlichkeit! Singen, tanzen, Klänge produzieren: Kinder begeistern sich von ganz alleine für die Welt der Musik. Und es lohnt sich, ihre natürliche Offenheit zu unterstützen. Denn Musik macht nicht nur gute Laune, sondern fördert die Entwicklung. Rhythmen und Klänge sind Kindern sehr vertraut. Tatsächlich bringt jedes Baby die Anlage für Musik ebenso mit auf die Welt, wie die zum Laufen oder Sprechen lernen. Im Laufe der Zeit entwickelt ein Kind einen immer feineren Sinn für Musik – erst recht, wenn es regelmäßig und vielfältig mit Klängen und Rhythmik in Kontakt kommt. Gut fürs Köpfchen «Die neuere Hirnforschung zeigt, dass Musik hören und machen die Verbindung und Aktivität beider Hirnhälften fördert», erklärt Dr. Hans Günther Bastian, Professor für Musikpädagogik an der Universität Frankfurt. «Das Gehirn entwickelt sich ganzheitlicher, was die Leistungsfähigkeit all seiner Bereiche erhöht.» Wahrscheinlich werden bestimmte Areale besonders angestoßen. Sie unterstützen wiederum andere Hirnregionen bei ihrer Arbeit – so wie einem Sportler die beim Laufen gewonnene Ausdauer auch beim Skifahren hilft. Insgesamt ergeben die Langzeitstudien, daß das Musizieren unter anderem     - das Sozialverhalten bedeutsam verbessert     - die Lern- und Leistungsmotivation steigert     - vorhandene Konzentrationsschwäche ausgleicht     - den IQ-Wert erhöht und die Intelligenzentwicklung positiv beeinflusst     - schulische Leistungen fördert.     - die emotionale Befindlichkeit bessert und emotionale Kompetenzen fördert. Der Unterricht für Erwachsene Viele Erwachsene haben den lang ersehnten Wunsch ein Instrument zu lernen, sind sich aber nicht sicher, ob man so spät noch damit beginnen kann. Gerade wenn Menschen noch nie in Berührung mit einem Instrument oder mit Noten kamen. Es ist grundsätzlich in jedem Alter möglich ein Instrument zu lernen. Der Feinmotorik sind im Erwachsenenalter natürlich auch Grenzen gesetzt. Die Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisleistung lassen nach. Diesen Mangel können Erwachsene aber sehr gut durch systematisches Lernen wieder ausgleichen. Es fällt sogar auf, dass manch ein Erwachsener Schüler wesentlich schneller lernt, als ein Kind. Die Fähigkeit eines Erwachsenen, geordnet und nach Plan vorzugehen, ist sehr viel ausgeprägter als bei jungen Schülern. Was ein Kind durch schnelles Behalten auszeichnet, das machen Erwachsene durch schnelle Auffassungsgabe und logisches Denken genauso gut.
Ich bin unmusikalisch Richtiger sollte es heißen: "Mir war es nicht vergönnt, meine Musikalität zu entwickeln und deshalb habe ich ein schlechtes Verhältnis zu ihr."
Musik für Kleinkinder Wir bieten in speziellen Kursen auch Musik für Kleinkinder an. Informieren Sie sich einfach bei uns. Kinderkrabbelgruppen ab 2 Monate bis 5 Jahre
Unterricht für Erwachsene? Ein Erwachsener, der Musikunterricht nimmt, macht das aus freien Stücken. Er möchte ein Instrument lernen, hat vielleicht sogar ein konkretes Ziel vor Augen und ist dadurch gut motiviert  
Die MUSIKERWerkstatt Die moderne Musikschule in Heilbronn/Untergruppenbach Warum Unterricht? Startseite Preise Warum Unterricht? Galerie Kontakt Lehrer Über uns Impressum
© DIe MUSIKERWerkstatt 2017 - Siegfried-Levi-Str. 8 - 74199 Untergruppenbach - Tel.: 07131 / 645 34 60 - Email: info [at] die-musikerwerkstatt.de
Musik und Bewegung Musik und Bewegung leistet einen unverzichtbaren Beitrag dazu, den ganzen Menschen zu bilden, - weil alle Sinne miteinander kommunizieren, - die Konzentrationsfähigkeit gesteigert wird, - und zudem noch das Selbstbewusstsein und das soziale Verhalten fördern.
Warum Unterricht?